Tag Archives: Virtualisierung

Happy Birthday, IBM POWER-Systeme: 25 Jahre volle Leistung

Wussten Sie eigentlich, dass IBM POWER-Systeme in diesem Jahr ihr 25-jähriges Bestehen feiern? Denn im Jahr 1990 (in dem wir auch zum dritten Mal Fußballweltmeister wurden) erblickte die POWER-Architektur das Licht der Welt. Und das im Gewand des IBM RS/6000-320, das folgende technische Merkmale aufwies: IBM POWER1-Prozessor, dessen einziger RISC-Kern mit 20 MHz getaktet wurde Hauptspeicher: 8 bis 128… Read More »

IBM: Eine Milliarde US-Dollar für virtualisierte Speicherumgebungen

Eine Milliarde US-Dollar. Das ist eine 1 mit neuen Nullen. So viel investiert IBM in eine neue Software-Technik, die gleich den passenden Namen dazu bekommt: Spectrum Storage. Hightech Computing Blog hat sich das ein wenig genauer angesehen. Mehr als 700 Patente sollen in IBM Spectrum Storage eingeflossen sein. Das ist eine enorme Zahl. Dabei handelt… Read More »

IBM System x: Neue Server und neue Anwendungen

In meinem gestrigen Beitrag zur großen Neuvorstellungsrunde in Sachen IBM System x lag mein Hauptaugenmerk auf der Hardware, die unter anderem dank der verbesserten Intel Xeon-Prozessoren vom Typ Haswell in neue Leistungsbereiche vorstoßen wird. Da Hardware aber immer nur so gut ist wie die passenden Software, wage ich heute einen Blick auf Anwendungen und Tools, die Big Blue… Read More »

PROFI AG realisiert für die Brodos AG virtualisierten Blade-Server

Mit der Firma PROFI Engineering habe ich auf der CeBIT ein Videointerview geführt, in der mir Uwe Gröning über die Cloud-Installationen seiner Firma erzählt hat. Dass die PROFI AG auch anders kann, hat sie beim ihrem Kunden Brodos AG bewiesen, einem großen Distributor der Telekommunikationsbranche. Für dieses 200 Mitarbeiter große Unternehmen mit Niederlassungen in Beiersdorf und… Read More »

IBM GPFS: Verteilte Storage-Systeme für vierfache Weltmeister [Upd]

Erst kürzlich haben wir darüber gebloggt, dass Sebastian Vettel auch dank IBM zum vierten Mal Formel-1-Weltmeister geworden ist. Das hat unter anderem damit zu tun, dass auf den HPC-Clustern von Infiniti Red Bull Racing IBM-Softwarelösungen installiert sind, die sich um ein perfektes Zusammenspiel der Hardware kümmern. Dabei handelt es sich einerseits um IBM Platform LSF… Read More »