Tag Archives: HPC-Cluster

Die HPC-Trends 2014 aus transtec-Sicht: IBM NeXtScale, Intel Xeon Phi und RAM-Clustering

Dass IBM und die Firma transtec aus Tübingen gemeinsam HPC-Projekte stemmen, ist aufmerksamen Lesern dieses Blogs sicherlich nicht entgangen. Dabei haben wir unter anderem von einem ganz neuen Kundenprojekt berichtet, dass die Installation eines IBM-basierten HPC-Clusters bei Bayer HealthCare vorsieht, auf dem künftig aufwendige Berechnungen zur DNA-Sequenzierung durchgeführt werden sollen. Dieses HPC-Cluster basiert auf IBM… Read More »

Supercomputing von der Stange: IBM Application Ready Solutions

Stellen Sie sich vor, Sie wollten Ihre riesige Datensammlung sinnvoll aufbereiten, analysieren und nutzen, um Ihr Unternehmen konkurrenzfähiger zu machen. Dabei entpuppt sich allerdings das nicht vorhandene Spezialwissen Ihrer IT-Abteilung in Sachen Big Data  als echtes Hindernis. Was also tun? Know-how einkaufen? Zu teuer und zu aufwendig. Know-how aufbauen? Dauert viel zu lange! Die Daten… Read More »

Mit Köpfchen und Know-how: transtec und IBM entwickeln gemeinsame HPC-Lösungen

Auf der International Supercomputing Conference 2010 geschah es: Da saßen Vertreter von IBM Deutschland mit Vertretern des in Tübingen beheimateten IT-Systemhauses transtec AG zusammen und sprachen über eine weitreichende Zusammenarbeit. Der Rest ist Geschichte: Seit dieser Zeit geht ein IBM-Beauftragter in den Geschäftsräumen der transtec AG ein und aus, als ob er Teil des mittelständischen… Read More »

Perfekt verwaltete HPC-Cluster sorgen für perfekt designte Rennwägen

Swift Engineering kennen vermutlich nur die Eingeweihtesten der Eingeweihten, aber die Produkte, für die dieses Unternehmen aus San Clemente, Kalifornien, verantwortlich ist, vermutlich schon: Rennwägen. Seit 1983 beschäftigt sich die Desgin-Schmiede damit, für die großen Automobilhersteller wie Honda, BMW oder Toyota unter aerodynamischen Gesichtspunkten die Karosserien für die schnellsten Autos der Welt so zu optimieren,… Read More »

HPC-Infrastruktur zu vermieten: „Blue Wonder“ und IBM machen es möglich

Wenn ein Unternehmen sein HPC-Cluster „Blue Wonder“ nennt, muss sich etwas ganz Besonderes dahinter verbergen. „Blue Wonder“ steht im Hartree Centre, einem HPC-Infrastruktur-Anbieter, der im britischen Städtchen Daresbury nahe Manchester komplette HPC-Dienstleistungen an britische Firmen „verkauft“, die mit der Hilfe von „Blue Wonder“ Rechen- und Speicherkapazitäten in Anspruch nehmen können, die sie aus eigener Kraft… Read More »

DNA-Analysen erfordern HPC-Cluster und ein ausgefeiltes Workload-Management

Die Entschlüsselung des menschlichen Erbguts, auch Genom genannt, stellt Wissenschaftler schon seit jeher vor große Herausforderungen, vor allem aus technischer Sicht. Denn Dinge wie die DNA-Sequenzanalyse und die vollständige Entschlüsselung des menschlichen Genoms erfordern eine ungeheure Rechenleistung, die für die Berechnungen damit einher gehen. Zudem entstehen dabei enorme Datenmengen, die verwaltet und bereit gesellt werden… Read More »