Livecast: So funktioniert Linux auf IBM POWER

By | 13. November 2014

Morgen, am 14.11.2014, findet in Kooperation mit CloudComputing Insider ein IBM-Livecast statt, das mögliche Einsatzgebiete von Linux auf der IBM POWER-Plattform aufzeigt. Mit dabei ist Dr. Michael Perzl, der eine Menge zum OpenPOWER-Konsortium zu erzählen hat. Darüber habe ich ja hier auch schon das ein oder andere geschrieben. Und folgendes Videointerview mit zwei OpenPOWER-Konsortium-Mitgliedern geführt.

Nach Dr. Perzl wird Verena Berger darüber referieren, welche Einsatzgebieet das Gespann Linux und IBM POWER bietet. Mit dabei werden diverse Referenzbeispiele sein, wie das SAP-Hosting oder ein Public-Cloud-Service, der sich dank IBM POWER noch schneller bereit stellen lässt. Na, ich bin gespannt.

Ach ja: Ich selbst werde dem Livecast beiwohnen und für Sie in Echtzeit die wichtigsten Erkenntnisse hier auf dem IBM-Blog zusammenfassen. Und falls Sie selber daran teilnehmen wollen, müssen Sie nur auf diesen Link klicken, um sich für die Übertragung anzumelden.

Bitte folgen

Michael Hülskötter

Ich schreibe im Auftrag der IBM Deutschland GmbH auf dem Hightech Computing Blog.
Bitte folgen

2 thoughts on “Livecast: So funktioniert Linux auf IBM POWER

  1. Pingback: Livecast: Linux, IBM POWER und die Cloud - Hightech Computing Blog

  2. Pingback: Neue IBM POWER-Server für Big Data- und Cloud-Anwendungen - Hightech Computing Blog

Schreibe einen Kommentar