Interview: „Google sieht große Vorteile in IBM POWER8 für Big Data.“

By | 19. Mai 2014

Anlässlich der IBM Breakfast Briefings in München hatte ich die Gelegenheit, mit dem Dozenten der Veranstaltung, Stefan Gocke, dieses Interview zu führen.

Darin spricht er vor allem über die neue POWER8-Architektur, die in einer Vielzahl neuer Produkte und Lösungen münden soll. Beschleunigt wird das Ganze von der openPOWER Foundation, der bereits mehr als 20 Firmen angehören, Tendenz steigend.

Dazu gehört unter anderem Google, das mit einem eigenen POWER8-Mainboard-Design in neue Big-Data-Sphären vordringen will.

Bitte folgen

Michael Hülskötter

Ich schreibe im Auftrag der IBM Deutschland GmbH auf dem Hightech Computing Blog.
Bitte folgen