IBM@CeBIT15: Ulrich Walter, IBM, über Hybrid Cloud-Lösungen

By | 24. März 2015

Während der CeBIT 2015 habe ich dieses Videointerview mit Ulrich Walter von IBM geführt. Darin spricht er über Hybrid Cloud-Anwendungen im Allgemeinen und über die passenden IBM-Lösungen wie OpenStack und SoftLayer im Speziellen.

Interessant an diesem Gespräch waren zahlreiche Aspekte. So habe ich beispielsweise gelernt, dass die Daten innerhalb einer Hybrid Cloud sehr sicher, sehr verfügbar und sehr stabil im Rechenzentrum des Kunden verfügbar sind, ohne dass er dabei auf die Vorteile einer Public Cloud verzichtet. Also auf so Dinge wie Geschwindigkeit, einfache Handhabung und eine äußerst lukrative Kosteneffizienz.

Aber auch die Tatsache, dass in vielen IBM-Cloud-Lösungen OpenStack zum Einsatz kommt, spielt in diesem Gespräch mit Ulrich Walter eine Rolle. Denn mit OpenStack ermöglicht IBM seinen Kunden genau die Lösung und die Plattform, die für ihn die bestmögliche ist.

Tja, und den Rest erzählt Uli am besten selbst. Na dann: Film ab!

Bitte folgen

Michael Hülskötter

Ich schreibe im Auftrag der IBM Deutschland GmbH auf dem Hightech Computing Blog.
Bitte folgen