IBM@CeBIT15: Sandro Koechli (Adfinis SyGroup) über Linux, IBM POWER und mehr

By | 25. März 2015

Während der CeBIT 2015 habe ich dieses Videointerview mit Sandro Koechli von Adfinis SyGroup geführt. Darin spricht er darüber, warum IBM mit seiner Firma zusammenarbeitet, was Linux auf IBM Power so stark macht und dass Adfinis SyGroup eine Menge Ideen in die Kooperation mit IBM einbringen möchte.

Im Laufe dieses sehr interessanten Gesprächs habe ich erfahren, dass Adfinis SyGroup „einen ganzen Stall voller Linux Engineers“ vorzuweisen hat, was das Schweizer Unternehmen so interessant für IBM macht. Zudem steht Adfinis wohl wie kaum eine zweite deutschsprachige Firma für „Open Source“, was Big Blue ebenfalls sehr gefällt. Schließlich nimmt die openPOWER Foundation mit all ihren Open-Source-Ideen und -Bestrebungen so richtig Fahrt auf.

Aber auch mit ihren Ideen rund um POWER 8 und Linux hat Adfinis SyGroup dafür gesorgt, dass IBM eine längerfristige Partnerschaft mit der Entwicklerfirma eingeht. Wichtig für Big Blue scheint auch die Tatsache zu sein, dass sich Adfinis mit dem Thema Cloud bestens auskennt und auch ganz viel Know-how in Sachen Multicore- und heterogene Systeme mitbringt.

Tja, und den Rest erzählt Sandro Köchli am besten selbst. Na dann: Film ab!

 

Bitte folgen

Michael Hülskötter

Ich schreibe im Auftrag der IBM Deutschland GmbH auf dem Hightech Computing Blog.
Bitte folgen

One thought on “IBM@CeBIT15: Sandro Koechli (Adfinis SyGroup) über Linux, IBM POWER und mehr

  1. Pingback: Das war die CeBIT 2015: 16 Videochats zu Cloud, Mainframe und Co. [Upd] - Hightech Computing Blog

Schreibe einen Kommentar