IBM@CeBIT15: IBM QRadar + akquinet SAST Security Radar – ein sicheres Duo [Upd]

By | 2. März 2015

Heute habe ich den Videointerviewtermin mit der Firma akquinet vereinbart, da sich einer ihrer SAP-Experten während der CeBIT 2015 auf dem IBM-Stand in Halle 2 befinden wird. Während unseres Gesprächs vor der Kamera wird er mir hoffentlich interessante Antworten auf meine Fragen geben, die wie folgt lauten könnten:

Mit welchen Tools und Software-Werkzeugem stellt akquinet bekannte Schwachstellen von IT-Umgebungen ab?

Welche IBM-Schnittstellen kommen hierfür zum Einsatz?

Wie sehen externe und interne Bedrohungen aus, mit denen Ihre Kunden konfrontiert werden?

Wie muss man sich Ihre SIEM-Lösung SSR genau vorstellen?

Wie stellt akquinet sicher, dass neue Bedrohungen schnellstmöglich erkannt werden können?

Um diese Fragen ein wenig besser verstehen zu können, sei angemerkt, dass die akquinet AG auf die Bereiche SAP-Sicherheit und -Compliance spezialisiert ist. Soll heißen, dass das Unternehmen aus Hamburg für seine Kunden IT-Lösungen auf Basis von SAP- und Microsoft-Standardsoftware entwickelt und betreibt.

Echtzeitüberwachung von SAP-Systeme mithilfe von akquinet-LösungenFür eine Rundum-Echtzeitüberwachung von SAP-Systemen hat akquinet eine spezielle Lösung entwickelt, die sich SSR nennt, was für SAST Security Radar steht. Dabei handelt es sich um eine SIEM-Anwendung (Security Information and Event Management), die bestehende SAP-Installationen vor Angriffen mithilfe erprobter Analysemechanismen schützt.

Dabei werden die laufenden Systeme nicht nur wie gewohnt stichtagsbezogen überprüft, sondern die Vulnerability-Scans werden in Echtzeit durchgeführt – und das auf allen vorhandenen Plattformebenen.

IBM QRadar + akquinet SAST Security Radar – ein sicheres Duo

Darüber hinaus hat akquinet seiner SIEM-Lösung eine Anbindung an das IBM-Überwachungssystem QRadar spendiert. Damit schützt akquinet die SAP-Installation seiner Kunden nicht nur in Echtzeit vor Gefahren von außen und innen, sondern entspricht gleichzeitig den hohen Anforderungen, die an das Compliance Monitoring gestellt werden. Damit werden mögliche Änderungen und Sicherheitsevents am System sofort identifiziert, analysiert und gemeldet.

IBM QRadar nennt sich in der Langfassung übrigens IBM Security QRadar SIEM und stellt eine vollständige Sicherheitssuite zur Verfügung, mit der sich IT-Infrastrukturen in Echtzeit überwachen lassen, damit Sicherheitsbedrohungen schnellstmöglich und zuverlässig erkannt und eliminiert werden können. Damit lassen sich detaillierte Berichte hinsichtlich Datenzugriff und Benutzeraktivitäten erstellen. Dieser Teil von IBM QRadar kommt bei akquinet SSR zum Einsatz.

Tja, und alles andere Wissenswerte wird mir der akquinet-Repräsentant auf der CeBIT 2015 hoffentlich höchstpersönlich erzählen.

Update: Das Videointerview mit Ralf Kempf von der akquinet enterprise solutions GmbH ist online.

 

Bitte folgen

Michael Hülskötter

Ich schreibe im Auftrag der IBM Deutschland GmbH auf dem Hightech Computing Blog.
Bitte folgen

One thought on “IBM@CeBIT15: IBM QRadar + akquinet SAST Security Radar – ein sicheres Duo [Upd]

  1. Pingback: Das war die CeBIT 2015: 16 Videochats zu Cloud, Mainframe und Co. [Upd] - Hightech Computing Blog

Schreibe einen Kommentar