IBM Breakfast Briefings in Frankfurt – mit Interview zu Cloud Computing

By | 13. Juli 2015

Morgen in aller Herrgottsfrühe geht es auf meine nächste IBM-Veranstaltung. Dieses Mal fahre ich in die Stadt der Banken und Finanzen, also nach Frankfurt am Main. Dort treffen wieder IBM-Kunden und -Interessierte auf IBM-Vertreter wie Stefan Gocke und Dr. Wolfgang Maier. Beide Herren werden die dort Anwesenden auf den neuesten Stand in Sachen IBM-Technik bringen.

Dazu gehören zweifellos die neuesten Updates zur OpenPOWER Foundation, wo man emsig daran arbeitet, gemeinsam neue Plattformen und Lösungen rund um die POWER-Architektur zu finden und zu realisieren. Zur OpenPOWER Foundation gehören Unternehmen wie IBM, Google, Mellanox,  Tyan, Bluebee und viele andere.

Darüber hinaus wird Stefan Gocke wieder eine Menge zu erzählen haben zu POWER-Maschinen und Storage-Lösungen aus dem Hause IBM. Auch darüber werde ich wieder ausführlich via Twitter berichten.

Das folgende Interview habe ich mit Thomas Harrer auf dem Breakfast-Event letzte Woche in der IBM-Zentrale in Ehningen geführt. Darin gewährt er interessanten Einsichten in die Welt des Cloud Computing und wie IBM diese sieht. Dazu gibt es diese Woche noch ausführlichere Informationen.

Bitte folgen

Michael Hülskötter

Ich schreibe im Auftrag der IBM Deutschland GmbH auf dem Hightech Computing Blog.
Bitte folgen

One thought on “IBM Breakfast Briefings in Frankfurt – mit Interview zu Cloud Computing

  1. Pingback: [Videochat] Thomas Harrer, CTO bei IBM, über Cloud Computing - Hightech Computing Blog

Schreibe einen Kommentar